V.I.F

«Very Important Fasnächtler»

«Verrückter Innerschwiizer Fasnächtler»

Jürg Fischer | 2012

«Gögi» Fischer, Gründungsmitglied von Schenkastico, führte uns während 10 Jahren als Präsident mit viel Geduld und Voraussicht durch die Fasnacht. Als "Fast-Städter" lernte er uns, dass es keine  Fasnacht ohne Grinde gibt und wir als Landgemeinde in der Lage sind, die Luzerner Fasnacht aktiv mitzuprägen.

 

Herzlichen Dank Gögi, du hast es verdient unser V.I.F zu sein!

Guido Sieger | 2014

Ob mit einem «Traktörli», Mowag oder Aebi TP20. Seit Beginn lenkt Guido Sieger unsere imposanten Wagen mit viel Gespür durch die Fasnacht. Doch noch viel mehr...als Wagenbauchef war Guido massgeblich dafür verantwortlich, dass wir uns Jahr für Jahr mit so eindrücklichen Gefährten präsentieren konnten. Auch wenn Guido offizell das Amt «Wagenbauchef» abgegeben hat, er ist nach wie vor eines der tragenden Mitglieder in diesem Bereich.

 

Für 12 Jahre Wagenbauchef. Herzlichen Dank Guido, du hast es verdient unser V.I.F zu sein!

Edi Melliger | 2016

Schenkastico startete im  2002 zugegebenermassen etwas naiv, jedoch voller Tatendrang in die Fasnacht. Uns wurde aber schnell bewusst, unsere Mitglieder verfügen über die differenziertesten Talente,  das künstlerische Handwerk war uns eher (noch) fremd. Bereits 2003 konnten wir den Künstler Edi Melliger dazu gewinnen, unsere Grinden zu gestalten. Ein gekonnter Schachzug unsererseits, denn seit nunmehr 14 Jahren modelliert Edi nicht nur unsere eindrücklichen Grinde, mit seinem meisterhaften Geschick prägt er auch massgeblich den Wagenbau. Samstag für Samstag steht uns Edi zur Seite, modelliert, feilt und hantiert meisterlich mit der Airbrush-Pistole. 

 

Wir sind stolz auf unser «V.I.F»-Ehrenmitglied und bedanken uns bei Edi für sein unermüdliches und völlig selbstloses Schaffen!

Priska Felber | 2018

Als Webmaster kann ich mich ja hier schlecht selbst loben;)

Aber ich bin rüüdig stolz, ein Schenkastico V.I.F. zu sein.

Danke für die Ehre!