Im Land der Wälder und mystischen Wesen

 

Weit ab vom grauen Beton und schwarzem Asphalt leben tief in den dichten Wäldern der Zentralschweiz aussergewöhnliche Kreaturen. Mit sich selbst und im  Einklang mit der Natur sind sie etwas menschenscheu und man muss schon unfassbares Glück haben um je ein solches mystisches Wesen durchs Jahr hindurch zu Gesicht bekommen. Sie wohnen in organisch runden und kegelförmigen Hütten aus Stein, Moos, Holz und Flechten gebaut. Die Zugänge sind nur über Hängebrücken zu erreichen.

Sie beherrschen das Kochen von vielfältigen Zaubertränken, die Herstellung von allerlei Mixturen und Tinkturen sowie die Zubereitung von anderen Heilmitteln gegen vielerlei Bresten. Aber auch das Brauen und Destillieren ist Ihnen nicht fremd.

Natürlich in handgewobenen Kleidern, hergestellt aus allem was der Wald hergibt, leben sie in völliger Eintracht und Harmonie und sie verlassen ihre vertraute Umgebung nur für ihr einziges Vergnügen ausserhalb des Waldes:

Die Lozärner Fasnacht!

» Surseerwoche 05.12.2019